Was bedeutet Telematik?

Telematik ist eigentlich ein sogenanntes Kunstwort. Telematik wurde zusammengesetzt aus den Begriffen Telekommunikation und Informatik und definiert eine Technologie, die Bereiche aus Navigation, Ortung, Telekommunikation miteinander vernetzen. Telematik ist sozusagen das Mittel der Informationsverknüpfung von mindestens zwei Systemen aus der EDV mit Hilfe eines Telekommunikationssystems, sowie einer speziellen Datenverarbeitung.

Was ist die Grundlage von Telematik?

Der Hintergrund der Telematik liegt in der Regel darin, dass die Telematik, eine über das Internet verknüpfte Anwendung, auf einem sehr anspruchsvollen und sich ständig erweiternden Markt für mobile Informations- sowie Kommunikationstechnologie höchste Ansprüche erfüllen kann. Aus diesem Grund statten die meisten Hersteller von Fahrzeugen in der heutigen Zeit die Pkw und noch viel verbreiteter die Nutzfahrzeuge mit Systemen der Telematik aus. Es gibt aber auch Unternehmen, beispielsweise in Schlieren, Oberengstringen, Urdorf, Altstetten, Dietikon oder Höngg, welche Fahrzeuge mit standardisierten Anschlussmöglichkeiten im Rahmen der Telematik nachrüsten. Damit soll erreicht werden, dass die Fahrzeuge spezielle Anforderungen erfüllen können und damit auch Ansprüche in Bezug auf Wettbewerbsfähigkeit mit Hilfe der Telematik erfüllen können.

Telematik bietet viele Nutzungsmöglichkeiten

Die Telematik bietet viele Nutzungsmöglichkeiten, die sich vor allem Firmen und Unternehmen, auch aus Schlieren, Oberengstringen, Urdorf, Altstetten, Dietikon oder Höngg zu nutze machen. In erster Linie kann die Telematik dafür genutzt werden, um eine Automatisierung von bestimmten Prozessen umzusetzen. Dies kann nicht nur ein Vorteil gegenüber Konkurrenten sein, sondern für ein Unternehmen aus Schlieren, Oberengstringen, Urdorf, Altstetten, Dietikon oder Höngg auch wirtschaftlich von Vorteil sein. Mit der Telematik können Kosten gesenkt werden und gleichzeitig auch die Kundenzufriedenheit gesteigert werden. Deshalb ist die Telematik vor allem in den Bereichen Logistik und Transport zu einem nahezu unverzichtbaren Bestandteil geworden. Immer mehr Transportunternehmen entdecken die Vorteile der Telematik und lassen ihre Fahrzeuge vom Fachbetrieb, beispielsweise aus Schlieren, Oberengstringen, Urdorf, Altstetten, Dietikon oder Höngg mit dieser speziellen Form der Elektrotechnik nachrüsten.

Telematik sorgt für Entlastung

Durch Telematik wird nicht nur ein Unternehmen, etwas aus Schlieren, Oberengstringen, Urdorf, Altstetten, Dietikon oder Höngg entlastet, sondern auch der Fahrer und der Kunde. Dank moderner EDV und modernen Systemen bei der Telematik erfolgt die Übermittlung von Auftragsdaten digital und in Schriftform, wodurch sich unnötige Telefonate und Übertragungsfehler sowie auch Nachfragen beim Fahrer vermeiden lassen. So wird die Qualität der Leistung gesteigert, die Kundenzufriedenheit steigt und die Telematik sorgt bei Fahrer und Unternehmen für Entlastung. Vor allem für Disponenten stellt die Telematik eine wesentliche Arbeitserleichterung dar. Dank der Telematik können sich viel besser auf ihre wesentlichen Aufgabenstellungen konzentrieren, haben dabei aber gleichzeitig die vom System der Telematik übermittelten Positionsdaten des Lkw im Blick und können Standorte so genau bestimmen.